Info für neue Vereine

Mitgliedschaft im HDV

Der Hessische Dart-Verband e.V. (HDV) ist Mitglied im Landessportbund Hessen e.V. (lsb h) und somit einziger anerkannter Vertreter des Dart-Sports im organisierten Sport in Hessen.

Um den Dart-Sport in Hessen weiter zu etablieren, ist es unter anderem notwendig, dass wir als Verband wachsen. 

Grundsätzlich freuen wir uns immer darüber, wenn sich in Hessen neue Dartsportvereine gründen, oder bestehende Sportvereine eine Dartabteilung in Leben rufen, die sich dann dem HDV anschließen. Die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im HDV bzw. lsb h sind unter dem folgenden Link beschrieben.

https://www.lsbh-vereinsberater.de/vereinsmanagement/vereinsgruendung/vorteile-der-mitgliedschaft-im%20lsb-h/

Sollten Sie Fragen haben stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung, die Kontaktdaten der Ansprechpartner finden Sie am Ende des Textes.

Die Mitgliedschaft bzw. der Erwerb der Mitgliedschaft im HDV ist in § 6 der Satzung geregelt 

Der Antrag auf Mitgliedschaft im HDV stellen Sie bitte schriftlich, gerne auch per E-Mail an die am Ende genannten Kontaktdaten. Folgende Unterlagen fügen Sie bitte dem Aufnahme-Antrag bei:

1. Kopie der aktuellen Vereinssatzung
2. aktueller Auszug aus dem Vereinsregister (alternativ: Gründungsprotokoll)
3. Verzeichnis der Vorstandsmitglieder mit Funktionsangabe und Nennung einer verbindlichen E-Mail-Adresse
4. eine Mitgliederbestandsmeldung gemäß Vordruck oder elektronischer Erfassung nach Vorgabe des HDV https://www.hdvev.de/index.php/organization/downloads
5. aktuell gültiger (vorläufigen) Freistellungsbescheid des zuständigen Finanzamtes oder den Nachweis der Beantragung der Gemeinnützigkeit
6. schriftliche Erklärung mit der die Satzung und Ordnungen des HDV und des Deutschen Dartverbandes e.V. (DDV) anerkannt werden

Mit der Befürwortung der Mitgliedschaft im HDV werden die Vereine dem lsb h gemeldet. Dieser entscheidet über die dortige Aufnahme. Sobald der lsb h positiv entscheidet, beginnt auch die Mitgliedschaft im HDV.

Für die Aufnahme in den lsb h ist es erforderlich, dass der Aufnahme-Antrag über den zuständigen Sportkreis an den Bereich Vereinsmanagement (https://www.lsbh-vereinsberater.de/vereinsmanagement/vereinsgruendung/aufnahme-in-den-lsb-h/) eingereicht wird.

Bitte achten Sie schon bei der Gründung des Vereins auf Details wie z.B. die Wahl des Vereinsnamens. Natürlich ist man in der Wahl relativ frei, bestimmte Kriterien hinsichtlich der Namensgebung sind allerdings zu beachten. https://www.lsbh-vereinsberater.de/vereinsmanagement/vereinsgruendung/wahl-des-vereinsnamens/

Um einen zügigen und reibungslosen Aufnahmeprozess zu gewährleisten, für Sie dem Aufnahme-Antrag bitte folgende Unterlagen bei:

1. Eine Ausfertigung des Gründungs-Protokolls (alternativ einen Vereinsregisterauszug)
2. die Vereinssatzung in Kopie
3. Bestandserhebung für Neuaufnahmen (Formblatt in zweifacher Ausfertigung)
4. Erklärung zur Anerkennung der lsb h-Satzung 
5. Kopie des Gemeinnützigkeitsnachweises (Freistellungsbescheid), ausgestellt vom zuständigen Finanzamt
6. Benennung eines Vereinsbeauftragten zur elektronischen Bestandserhebung (Formblatt) 
7. Einzugsermächtigung zum SEPA-Lastschriftverfahren (Formblatt)
 
 
Mehrspartenvereine, die bereits Mitglied im lsb h sind und eine Dartabteilung gründen oder gegründet haben, können diese über das entsprechende lsb h-Formular https://www.lsbh-vereinsberater.de/fileadmin/media/Abteilungen/Anmeldung_Fachverband.pdf
Die Abstimmung hinsichtlich der Mitgliedschaft beim HDV übernimmt dann der lsb h.
 
 
Als Ansprechpartner für alle Beitrittsfragen stehen beratend zur Verfügung:
 
Hessischer Dart-Verband e.V. (HDV) Landessportbund Hessen e.V. (lsb h)
Marion Diehn (Schatzmeisterin) Ralph Hoffmeister
Telefon: 06203/4 30 83 11 Telefon: 069/ 67 89 -318
  Fax: 069/ 67 89 - 303
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.